Sharp: Telefon mit externem Display

19. August 2009 | by Fritz Effenberger

Auf den ersten Blick befremdlich: Sharp vermarktet in Japan das Schnurlos/Heimtelefon JD-7C1CL/CW zusammen mit einem externen 7inch-Touchscreen. Die beiden ungleichen Gadgets kommunizieren via Infrarot, benötigen also eine Sichtverbindung.

Dann allerdings verwandelt sich der digitale Fotorahmen in ein Telefonbuch, mit Pics der Kontakte, Kalender, Uhr, also eine echte Erweiterung des handset-typischen winzigen Displays im Telefon selbst. Das Display bringt 128 MB Speicherplatz mit, und benötigt wegen der fehlenden Internetfunktion auch keinen aufwendigen Prozessor, was den Preis im Rahmen halten dürften (Kalauerwarnung!). Bleibt zu hoffen, das solche Produkte auch hierzulande bald zu haben sein werden.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben