[Update] Dell-Smartphone Mini3i jetzt offiziell – aber enttäuschend

18. August 2009 | by Alex Reiger

dell -smartphone mini3i Mobile Handy by you.

Jetzt ist es also offiziell: Das seit Wochen spekulationsumwobene Dell-Smartphone Mini3i ist am Montag bei einem Event des Mobilfunk-Netzbetreibers China Mobile in China präsentiert worden – und enttäuscht die Fachwelt rundum: Das erste Handy von Dell basiert auf dem Google-Mobilfunk-OS Android und kommt mit einem Touchscreen, dafür aber ohne 3G-Fähigkeiten und ohne WLAN/Wifi-Funkmodul.

Weitere Details: Das Dell-Smartphone wird einen 3,5 Zoll großen Touchscreen mit 360×640 Pixel Maximalauflösung haben, eine 3,2-Megapixel-Cam, einen Mini-USB-Anschluss, zwei Lautstärkeregler sowie einen SD-Karten-Slot. Ein physisches Keyboard ist Fehlanzeige, dafür kommt das Mini3i mit einem Stylus.

Wie schon mehrfach berichtet, wurde das erste Dell-Mobiltelefon Mini3i exklusiv für den chinesischen Markt entwickelt und dort von China Mobile – dem wohlgemerkt größten Mobilfunkprovider der Welt – vertrieben.

Auch das gute alte Wall Street Journal berichtet heute ausführlich über die Dells Pläne, den Mobilfunkmarkt auzurollen.

Anfang des Jahres war Dell noch mit Smartphone-Prototypen bei verschiedenen US-Telekommunikationsfirmen abgeblitzt – laut Shaw Wu, Analyst bei Kaufman Brothers, wurden die Dell-Geräte rundweg abgelehnt. Viel zu ähnlich wie Produkte der Konkurrenz, von HTC über LG, Samsung, Nokia und so weiter,  so das Urteil. Viel zu Dell-ig. Also eben einfach langweilig.

[Update] Dell-PR-Manager rudern mittlerweile wieder zurück und behaupten, dass am Montag gezeigte Dell-Handy sei scheinbar noch nicht das endgültige Dell-Smartphone, sondern nur ein „proof of concept“, also eine Konzeptstudie für China Mobile. Auch den vermeintlichen Namen Mini3i wollte der Dell-Sprecher nicht bestätigen.

dell -smartphone mini3i Mobile Handy by you.

dell -smartphone mini3i Mobile Handy by you.

dell -smartphone mini3i Mobile Handy by you.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Comment (1)

  1. ZuckerDaddy says:

    Wie schreibt ihr so schön – Viel zu uncool, abgelehnt! Das gilt ja wohl auch in diesem Fall. Dell kann einpacken gegenüber Apple, HTC, Blackberry & CO.

Antwort schreiben