Social Network Facebook schluckt FriendFeed – für rund 50 Mio

11. August 2009 | by TechFieber.de

friendfeed by you.

Die Großen fressen die Kleinen – nun auch im Web 2.0: Das weltgrößte Social Network Facebook.com übernimmt überraschend FriendFeed. Zu den finanziellen Details des Deals ist bislang nichts Offizielles bekannt. Insider gehen jedoch davon aus, dass Facebook knapp 50 Millionen Dollar zahlen wird, davon 15 Millionen in bar und 32,5 Millionen in Form von Facebook-Aktien.

Alle zwölf FriendFeed-Mitarbeiter wechseln im Zuge der Übernahme von FriendFeed zu Facebook, der Dienst soll vorerst aber weitergeführt werden wie bisher. Eine spätere Integration in die Social-Community-Plattform wird vorbereitet.

Die vor zwei Jahren von ehemaligen Google-Angestellten gegründete Web-Company erlaubt es, die Aktivitäten von Bekannten auf verschiedenen Social-Networks und anderen Internet-Plattformen zu verfolgen. Facebook hat in den letzten Monaten ähnliche Funktionen aufgebaut – FriendFeed ist technisch jedoch deutlich weiter. Mitunter rüstet sich Facebook.com mit der FriendFeed-Übernahme auch für den Wettbewerb mit dem populären MikroNews-Dienst Twitter.

Der Online-Dienst FriendFeed kommt Schätzungen zufolge auf knapp eine Million aktive Nutzer.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: social networking

Antwort schreiben