E-Commerce: GM will Autos bei eBay verkaufen

10. August 2009 | by TechFieber.de

ebay by you.

Web-Ausverkauf bei General Motors (GM): Der insolvente US-Autoriese will ab dieser Woche Autos über die amerikanische Internet-Auktionsplattform eBay verscherbeln.

Zunächst ist die Aktion als Testlauf in Kalifornien angelegt, mehrere hundert Händler im Sonnenstaat sollen sich daran beteiligen, um die immer schlechter verkäuflichen Fahrzeuge der GM-Marken Buick, Chevrolet, GMC und Pontiac über die Internet-Plattform versteigern zu können.

Und sollte das E-Auktionsprogramm laufen, dürften weitere strauchelnde US-Auto-Bauer dem General-Motors-Vorbild folgen.

eBay, besser gesagt eBay Motors, ist schon seit Jahren einer der größten Automobilhändler der Welt – bislang jedoch nur im Gebrauchtwagen-Sektor. Das könnte sich bald ändern.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Comment (1)

  1. Andrea says:

    Es ist wirklich äußerst spannend, was sich aus diesem Experiment entwickelt. Die Idee Neuwagen von General Motors über Ebay zu verkaufen ist meiner Meinung nach eine Entscheidung, welche dem insolventen Konzern durchaus finanzielle Erleichterung verschaffen könnte. Ich kann mir außerdem sehr gut vorstellen, dass durch die Versteigerungen Autokäufe zustande kommen, welche unter anderen Umständen nicht zustande gekommen wären.

Antwort schreiben