Browser: Internet Explorer verliert weiter

6. August 2009 | by Fritz Effenberger

Der Nutzeranteil des Microsoft Internet Explorer sinkt nach Zahlen von net Applications weiter: Im Juli verwendeten nur noch 67,68 % aller Surfer den IE, während 22,47 % auf den Firefox, 4,07 % auf den Safari, 2,59 % auf den Google Chrome und 1,97 Prozent auf den Opera Browser setzten.

In Europa ist die Verwendung der alternativen Surfprogramme viel stärker, hier liegt der IE bereits unter 50 Prozent Nutzeranteil.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben