Web-Dinos leben länger: Lycos Europe macht 11 Mio Gewinn

4. August 2009 | by Alex Reiger

LYCOS_dog_cmyk von techfever.

Hoppla, Totgesagte leben also doch länger. Jüngstes Beispiel: Der Internet-Dino Lycos schreibt wieder Gewinne.

Heute hat der Konzern Lycos Europe, wie das Portal mit dem Hunde-Maskottchen aus den allerersten Frühtagen des Netzes nun ja heißt, seine Halbjahreszahlen vorgelegt. Und siehe da, das Unternehmen hat 3,4 Millionen Euro Umsatz in den ersten sechs Monaten des Jahres 2009 erzielt.

Dieses Ergebnis markiert zwar einen Absturz um 74 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum – was sich aus den Verkäufen und Schließungen zahlreicher Angebote ergibt. Doch eben über diese Verkäufe konnte das Internet-Unternehmen wieder die Gewinnzone erreichen und nun einen Gewinn von 11 Millionen Euro einstreichen.

Nichtsdestotrotz sucht Lycos Europe weiterhin händeringend einen Käufer für das Shopping-Angebot Pangora.

Für die Lycos-Ableger United-Domains und die Frage-und-Antwort-Community Lycos IQ wurden neue Besitzer gefunden.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Comment (1)

  1. Lycos.de…

    Lycos zeigt sich auch in der deutschen Version ähnlich wie die österreichische Lycos.at mit ansehlicher, redzierter Startseite und zentraler Suchmaske. Dabei kann man noch speziell nach Bild, “Vdiéo”, Neuigkeit oder Einkaufen such…

Antwort schreiben