Greentech: Bosch will Sonnenergie-Spezialist Aleo Solar kaufen

3. August 2009 | by TechFieber.de

Bosch booth at IFA Berlin 2008, Consumer Electronics Show by TechShowNetwork.

Nach der Übernahme von Ersol will der Stuttgarter Autozulieferer Bosch nun einen Modulhersteller kaufen: Bosch hat ein Angebot für Aleo Solar unterbreitet. Bosch will knapp 120 Mio. Euro in bar zahlen, wie der Konzern heute mitteilte.

Mit einer erneuten Übernahme im Greentech-Bereich schickt sich der schwäbische Stiftungskonzern nicht nur an, die Konsolidierung in der zersplitterten Solar-Branche weiter voranzutreiben – sondern auch seine Abhängigkeit vom schwächelnden und zyklischen Automobil-Geschäft zu reduzieren.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Comment (1)

  1. Woody says:

    es wird in der tat zeit, dass sich deutsche großkonzerne daran machen, den greenetch-markt zu konsolidieren,. die kleinstaaterei hunderter kleiner solar-firmen und anderen öko-strom-firmen birngt noch keine breiten durchbruch und gute wirtschaftliche perspektive. gut so bosch! und natürlich auch: gut so für die brandenburgische firma

Antwort schreiben