E-Mail-Attacke: MySpace startet MySpace Mail

31. Juli 2009 | by Alex Reiger

3

Das amerikanische Social Network MySpace steht kurz davor einen eigenen E-Mail-Dienst namens „MySpace Mail“ zu starten. Schon seit einigen Monaten testet MySpace den E-Post-Dienst, mit dem das Unternehmen einerseits webbasierten E-Mail-Diensten wie Gmail (Google), Yahoo Mail, Hotmail (Microsoft) oder GMX/Web.de Konkurrenz machen will – auf der anderen Seite möchte man Nutzer an den strauchelnden Social-Networking-Riesen binden, die in den letzten Monatne mehr und mehr in Richtung des Konkurrenten Facebook.com abwanderten.

Und gleich vom Start weg avanciert MySpace zu einem der größten Player im E-Mail-Markt überhaupt: Mit rund 130 Million Nutzer weltweit ist MySpace der viertgrößte E-Mail-Anbieter der Welt. In den USA steigt die Social Community gar sofort als Nummer 2 in den E-Mail-Ring – der US-E-Mail-Branchenprimus Yahoo Mail zählt in den Staaten 104 Millionen Nutzer.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben