Pac-Tag: Videogames für aktive Frischluftfans

27. Juli 2009 | by Silvia Kling

Outdoor Versions of Video Games by you.

Wer sagt denn, dass man Videospiele nur vorm Computer spielen kann? Der Video-Game-Blog Kotaku verlegt populäre PC-Games kurzerhand nach draußen – und beruhigt damit besorgte Eltern, die verhindern wollen, dass ihre Sprösslinge übergewichtig und isoliert ihre Ferientage vor dem Monitor verbringen.

Kotaku-Chefredakteur Brian Crecente hat in Erinnerung an seine eigene sommerlich-vergnügte Kindheit an der frischen Luft klassische Computerspiele in Bewegungsaktivitäten umgemünzt und die entsprechenden Regeln und Anleitungen auf der Webseite publiziert.

So wird die Arcade-Legende Pac-Man etwa zu Pac-Tag, also einem Fangspiel, bei dem nicht gefuttert wird, sondern das Kalorieren beim Herumrennen mit Freunden verbrennen lässt. Super Mario Bros. wird in Super Hopscotch Bros. umgewandelt und damit zu Himmel-und-Hölle für Videogame-Fanatiker. Und dann gibt es noch schweißtreibende Outdoor-Varianten zu Katamari Damacy, Space Invaders, Frogger und Metal Gear Solid.

Na, wenn das mal nicht hitze- und schönwetteradäquates Gaming ist …

[via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben