Allensbach-Studie: Kinderporno-Sperren sind wirkungslos, sagt die Mehrheit

22. Juli 2009 | by Silvia Kling

Das Institut für Demoskopie Allensbach hat das Thema Internet-Blockaden und Kinderporno-Sperren unter die Lupe genommen und hierzu über 1.800 Bundesbürger in kurzen mündlichen Interviews befragt.

Das Ergebnis der Befragung legt nahe, dass ein hoher Anteil der Bevölkerung die Sperren einerseits begrüßt, andererseits aber an ihrer Wirksamkeit zweifelt. Die Umfrage zeige aber erneut, dass „kurze Massenbefragungen“ so komplexen Themen  nicht gerecht zu werden vermögen, kritisiert Carta-Blogger Robin Meyer-Lucht.

[Studie des Institut für Demoskospie Allensbach als PDF]

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben