Propeller-Kuli kühlt deine Finger

21. Juli 2009 | by Fritz Effenberger

An vereinzelten Tagen des Jahres kann es ja wirklich so heiss werden, dass selbst die Finger des kühl-rationalen Geistesarbeiters von feinen Schweissperlen bedeckt werden. Spätestens dann ist es Zeit für die Anschaffung des Fan Pen, erhältlich im MoMA-Store für vergleichsweise lächerliche 12 Fan-Dollar und betrieben von einer einzelnen Mignon-Zelle (AAA).

Positiver Nebeneffekt: Man gewöhnt sich sehr schnell die Unsitte des Am-Stift-Herumkauens ab. Aus nachvollziehbaren Gründen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben