Massenentlassungen: Cisco feuert bis zu 700 Mitarbeiter

20. Juli 2009 | by Alex Reiger

Cisco by you.

Berichten des „Wall Street Journal“ zufolge hat der kalifornische Netzwerk-Pionier Cisco Systems bis zu 700 Mitarbeiter in seinem Silicon-Valley-Hauptsitz in San Jose entlassen. Die genaue Zahl der entlassenen Mitarbeiter ist bislang nicht bekannt. Außerdem soll auch Mitarbeitern aus anderen Cisco-Niederlassungen in den USA gekündigt werden.

Ganz überraschend kommt die Entlassungswelle für die weltweit über 66.000 Cisco-Mitarbeiter allerdings nicht: Cisco-CEO John Chambers hatte bereits Anfag des Jahres Pläne angekündigt,im Rahmen eines Restrukturierungsprogramms bis zu 2000 Stellen zu kürzen.

Der größte Netzwerkausrüster der Welt musste im letzten Quartal einen Gewinnrückgang von 24 Prozent verschmerzen, nachdem der Umsatz um 17 Prozent abgesackt war.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben