Fujifilm FinePix Real 3D Kamera: Ab September in der dritten Dimension

13. Juli 2009 | by Silvia Kling

Fujifilm FinePix Real 3D camera by you.

Seit geraumer Zeit schon ist von Fujifilms 3-D-Kamera die Rede. Je näher der geplante Launch-Termin rückt, desto mehr Details werden bekannt über die Kompaktkamera mit den zwei Objektiven. Noch im Sommer soll der 3-D-Knipser unter dem Namen FinePix Real 3D in Japan auf den Markt kommen, im September in Europa und den USA. Für etwa 600 Dollar, also rund 430 Euro.

Damit die Aufnahmen auch ohne 3-D-Brille dreidimensional betrachtet werden können, hat Fujifilm ein 3-D-fähiges LCD mit 2,8-Zoll in die 10-Megapixel-Kamera integriert. Auch einen digitalen 8,4-Zoll-Bilderrahmen mit 3-D-fähigem Display will Fujifilm herausbringen, zu einem noch unbekannten Preis. Zudem ist ein 3-D-Webservice geplant, über den dreidimensionale Fotos ausgedruckt werden können.

[Link] [via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Comment (1)

  1. 3D Fan says:

    Ich habe mir diese 3D Camera gekauft und bin begeistert!Je nach Motiv sieht man den 3D Effekt unterschiedlich. Am besten sucht man sich ein Motiv, wo einige Objekte im Vordergrund und einige im Hintergrund sind.

Antwort schreiben