Bandai RilakKuma: Was Kinder wirklich wollen

10. Juli 2009 | by Fritz Effenberger

Machen wir uns nichts vor: Kinder wollen Computer. Puppen, Autos, Plüschtiere: Das war mal. Die so sehr gewünschten eigenen Computer dürfen ruhig etwas kleiner und bunter sein als die langweiligen Rechner der Erwachsenen.

Bandai bringt – nur in Japan – deshalb das RilakKuma („Entspannungsbär“) Netbook in limitierter Auflage heraus. Innendrin: Ein typisches Netbook. Intel Atom N270 Chip mit 1,6 Ghz Takt, 1 GB RAM, 160 GB Festplatte, 8,9inch Display mit 1024×600 Auflösung, plus Digital TV Tuner, WiFi B/G, und das alles in einem Leichtgewicht von 1,08 kg. Und bunt.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben