Stühlerücken: Ebay-Deutschland-Chef Malte Feller ist raus

9. Juli 2009 | by Alex Reiger

Führungswechsel beim strauchelnden Online-Auktions- und Shopping-Portal eBay. Nach nur acht Monaten an der Unternehmensspitze wechselt der eBay-Deutschland-Chef Malte Feller zur eBay-Internet-Bezahl-Tochter PayPal nach Australien. Fellers Nachfolger wird Stephan Zoll.

Die anhaltende Weltwirtschaftskrise hinterlässt auch bei eBay tiefe Spuren. Im April wies das Unternehmen das zweite Quartal in Folge einen deutlich rückläufigen Gewinn aus. Ganz besonders schwach entwickelt sich bei eBay mittlerweile das Kerngeschäft der Marktplätze (darunter eben die eBay-Hauptplattform sowie die E-Commerce-Ableger Shopping.com und StubHub) mit einem Umsatzminus von 18 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar.

Vor Feller führte Stephan Groß-Selbeck das Unternehmen, der letzten Herbst überraschend auf den Chefsessel von Xing gewechselt war.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben