Neues vom Browser-Erfinder: Marc Andreessen wird VC

6. Juli 2009 | by Alex Reiger

Marc Andreessen, internet pioneer and founder of Netscape at Web 2.0 Expo in San Francisco, CA by TechShowNetwork.

Der einstige „Wonderboy“ des Internets und Erfinder des Netscape-Browsers, Marc Andreessen, steigt in das Venture-Capital-Business ein. Der 38-jährige Kalifornier startet heute einen Risikokapital-Fond mit einem Volumen von 300 Millionen US-Dollar. Name der Firma, die sich insbesondere auf die Finanzierung von „Early-Stage“-Startups konzentrieren will: Andreessen Horowitz, benannt nach Andressen und dessen Partner Ben Horowitz.

Horowitz kommt vom Computerriesen Hewlett-Packard (HP) – an eben diese Firma hatte Andreessen im Jahr 2007 sein Softwareunternehmen Opsware verkauft. Danach gründete der Netscape-Vater die Social-Networking-Plattform Ning.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben