Arkadeklassiker Asteroids in Cinemascope

3. Juli 2009 | by Fritz Effenberger

Die Universal Studios sicherten sich die Rechte am 1979er Atari-Shooter Asteroids, wie man hört. Damals ein Riesenerfolg, konnte man doch erstmals mit dem eigenen Raumschiff Asteroiden abschiessen und gleichzeitig wild auf dem Bildschirm herumsteuern. Unfassbar aufregend. Für 1979. Deswegen kennt es auch jeder, und Hollywood hält es für einen guten Filmstoff.

Winziges Problem: Asteroids hat in der Originalfassung überhaupt keine Handlung. Ausser dem oben beschriebenen. Deshalb muss das Team aus Producer Lorenzo di Bonaventura und Drehbuchautor Matthew Lopez alles komplett neu erfinden. Mein Tipp: Es wird furchtbar. Ausser sie schaffen es, eine erkennbare Handlung als solche wegzulassen und sich ganz auf die Explosionen zu konzentrieren, wie in Transformers 2 oder Terminator 4. Das könnte funktionieren.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben