Lebensretter iPod: Teenager vor Blitzschlag gerettet

22. Juni 2009 | by Silvia Kling

Fall es noch jemanden geben sollte, der einen weiteren Grund für die Anschaffung eines iPods sucht – hier ist einer: Der Apple-Musikplayer kann auch Lebensretter spielen, wenn man sich etwa vor einem Gewitter in Schutz bringen will und unter einem Baum Zuflucht sucht.

Ein Blitz schlägt ein, die iPod-Kopfhörer leiten, wenn man Glück hat, die etwa 300.000 Volt ab. Und man kann mit dem Leben und nur relativ leichten Verletzungen davonkommen. So geschehen einer 14-jährigen Engländerin und ihrem Freund, die letzte Woche in Essex in einen Sturm geraten waren. Der iPod soll gerade mal vier Tage im Besitz des Teens gewesen sein, ein Geschenk der Großmutter. Die jetzt sicher mit Freuden für ein neues Gerät sorgen wird.
[Link] [via] [via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben