Open Source E-Book: Amazon veröffentlicht Kindle Quellcodes

Amazon Kindle by you.

Amazon, weltgrößter Online-Händler und Hersteller des eBook-Readers „Kindle“, hat heute sämtliche Quellcodes des (in den USA) äußerst populären E-Book-Readers veröffentlicht. Darunter auch der Quellcode des neuen XXL-E-Book-Gadgets „Kindle DX“.

Amazon setzt beim Kindle DX (und auch beim Kindle 2) wie schon bei der ersten Generation des Kindle auf das Open-Source-Betriebssystem Linux.

Der Kindle-Quellcode steht über eine eigens von Amazon eingerichtete Download-Page bereit.

Im Inneren des Kindle-Readers werkelt ein Linux-Kernel mit Version 2.6.22. Zudem sind andere populäre Open-Source-Programme wie U-Boot, Gstreamer, Alsa, Busybox, Powertop oder Bootchart im Amazon Kindle eBook-Gadget zu finden.

Zum Thema:

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.