Zappin: Neuer Sony Walkman

16. Juni 2009 | by Fritz Effenberger

Sony setzt seine Walkman-Reihe weiter ins Digitale fort, jetzt mit dem Modell „Zappin“. In der Vergangenheit war dieses Bemühen nicht immer von Erfolg gekrönt, mit dem neuen könnte Sony tatsächlich mal einen Wurf landen.

Der USB-Stick-grosse PMP mit kleinem, dreizeiligem Display nimmt 2 GB an MP3s und WMAs auf, die ohne eigens zu installierende Software per Drag-And-Drop auf dem Stick landen. Bemerkenswert ist die Ausdauer des 26-Gramm-Leichtgewichts: Bis zu 18 Stunden lang dudelt der neue kleine Walkman und in 36 Minuten ist die Batterie wieder proppenvoll.

Der Kleine spielt UKW-Radio, hat Equalizer-Presets und nimmt Radio auf, oder Stimme und Geräusche via Einbau-Mikrofon. Zappin heisst er wegen seiner Zapp-Funktion: Er kann zum Suchen bestimmter Musikstücke jeweils 5 Sekunden aus deren Mitte abspielen und dann weiterzappen. In Rosa, Schwarz, Hellrot, Dunkelrot, demnächst zu haben, aber zu einem bisher noch unbekannten Preis.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben