Android auf Arm-Chips flinker als Windows 7 auf Atom

16. Juni 2009 | by Fritz Effenberger

Nicht etwa von karohemdentragenden, bärtigen Linuxjüngern, sondern vom Marktforschungsinstitut Gartner kommt die Einschätzung, dass Google Smartphone-Betriebssystem Android flotter auf den vergleichsweise leistungs-schlanken ARM-Prozessoren laufen wird als der Desktop-Leviathan Windows 7 auf den gebräuchlichen Netbook-Chips aus Intel Atom Familie.

Wenn die Analysten hier recht behalten, dürften im Herbst und nach der Windows-7-Markteinführung Netbooks mit dem Vista-Nachfolger einen schweren Stand bei der Presse wie auch den Konsumenten haben.

Da zu Anfang Juni auf der taiwanischen Computex eine ganze Reihe von Netbooks oder Smartbooks mit ARM-Prozessor und Android-OS vorgestellt wurden, dürften diese bis zum Herbst auf jeden Fall lieferbar sein.

Diese ganze Computerfamilie der Net- und Smartbooks ist noch lange nicht am Ende ihrer Evolution angelangt, wie es aussieht.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben