[Computex] Dual-boot: Erstes Acer Android-Netbook hat auch Windows XP an Bord

5. Juni 2009 | by Reah

Acer Android netbook by you.

Tja, zu früh gefreut. Diejenigen von euch, die der Meinung waren, mit dem ersten Android-Netbook von Acer ein echtes Android-Netbook zu bekommen, haben sich ordentlich geschnitten. Denn: Die OS-Krake Microsoft sitzt schon längst auf diesem Mini-Rechner.

Genauer gesagt: Das von Acer bei der Computex angekündigte erste Serien-Netbook mit Android wird zudem auch Windows XP als Betriebssystem installiert haben, also mit einer „Dual-boot“-Konfiguration ausgeliefert werden, wie der Acer-Boss JT Wang nun erklärte.

Seinem Statement nach macht Wang schlicht einen Rückzieher in Sachen Android und bezeichnet die Android-Option auf Acer-Netbooks lapidar als „Mehrwert-Feature“ (siehe unten).

Warum dann also vorab der ganze Wirbel, Mr. Wang?

Man könnte fast meinen der gute Mann habe ordentlich Druck aus Redmond bekommen.

[Acer Chairman] Wang pointed out that the dual-OS strategy is much safer for Acer since consumer acceptance of the Android platform is unclear for the time being…Acer will be able to promote Android as a value-added feature, similar to Asustek Computer’s Express Gate, to account for any price premium.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben