Combimouse: Fusion aus Tastatur und Maus

5. Juni 2009 | by Silvia Kling

combimouse by you.

Was passiert, wenn Maus und Tastatur eine Fusion eingehen? Nun, ein australisches Start-up aus Perth hat mit der sogenannten Combimouse eben eine solche Fusion ausgelotet und eine vollwertige Standard-Tastatur mit einer Computer-Maus verschmelzen lassen.

Der linke Teil der Combimouse ist stationär, während der rechte Part wie eine konventionelle Maus beweglich sein soll. Sobald der (rechte) Maus-Teil bewegt wird, schaltet sich die Tastatur vom Stillstand-Modus (sprich „Keyboard-Modus“) in den „Maus“-Modus um.

Das Konzept von Ari Zahnoev hört sich keinesfalls uninteressant an und sieht definitiv ziemlich schräg aus. Ob die Combimouse allerdings jemals in Serie gehen wird steht in den Sternen.

Derzeit wird das Gadget zumindest schon mal umfassend an der Wichita State University getestet.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. timo senn says:

    na die sieht ja vielleicht mal scheisse und zudem ziemlich unhantlich aus. wetten, daß die nie auf den markt kommt?

Antwort schreiben