Brandgefahr: HP ruft weitere 15.000 Akkus zurück

27. Mai 2009 | by Silvia Kling

HP Battery by you.

Der Mai ist alles andere als ein Wonnemonat für Hewlett-Packard. 70.000 Akkus, die in Brand geraten könnten, hat der weltgrößte PC-Hersteller diesen Monat bereits zurückgerufen. Jetzt sollen noch einmal 15.000 Laptop-Akkus, die in China verkauft wurden, aus dem Verkehr gezogen werden. Es bestehe die Gefahr einer Überhitzung.

Modelle der Reihe HP Pavilion, Compaq Presario und HP Compaq, die zwischen Ende 2007 und Anfang 2008 hergestellt worden sind, sollen davon betroffen sein.

[Link] [via]

Mehr zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben