Microsoft veröffentlicht Surface SP1

13. Mai 2009 | by Fritz Effenberger

Das erste Service Pack ist raus, seit Wochenanfang. Nein, nicht etwa für das Vista-Upgrade Windows 7, sondern für Microsofts Wohnzimmertisch-Betriebssystem Surface. Der Messe-Magnet mit Touch-Screen-Funktionalität verbessert die Benutzbarkeit und begegnet Kritikpunkten. Das Bild zeigt ein eingeblendetes virtuelles Keyboard, bei dem sich mit wenigen Fingerbewegungen das Tastaturlayout in eine andere Sprache ändern lässt. Eine Scanner-Funktion ist nicht vorgesehen, Urlaubsbilder digitalisieren geht also noch nicht per Auf-Den-Tisch-Legen. Im Moment sieht es so aus, als würde Microsoft versuchen, aus Surface ein echtes Produkt zu entwickeln. Aber das sah beim Zune ja auch eine Zeitlang so aus.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben