Kartellauflagen: Microsoft warnt Brüssel vor Googles Macht

11. Mai 2009 | by TechFieber.de

Microsoft founder Bill Gates delivering opening keynote address by TechShowNetwork.Verkehrte Welt: Nun warnt der Redmonder Softwarekonzern Microsoft, seit Jahren als marktmanipulierendes, düsteres Reich der Computerfenster dämonisiert (im Bild Firmengründer Bill Gates), die Wettbewerbskommissare in Brüssel vor der Macht des Konkurrenten Google: Microsoft zieht den kalifornischen Web-Riesen Google in einen Kartellstreit mit der EU-Kommission hinein.

Mit geplanten Auflagen für das Windows-Betriebssystem stärke die Behörde Googles Marktstellung im Suchmaschinengeschäft, argumentiert der Redmonder Softwarekonzern in vertraulichen Unterlagen für die Kommission.

[Link]

Verwandte Artikel:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. Webnews.de says:

    Kartellauflagen: Microsoft warnt Brüssel vor Googles Macht…

    Verkehrte Welt: Nun warnt der Redmonder Softwarekonzern Microsoft, seit Jahren als marktmanipulieren…

Antwort schreiben