EU-Kommission: Intel muss mit 1 Milliarde Euro Strafe rechnen

11. Mai 2009 | by Silvia Kling

Intel Developer Forum IDF Fall 200 by TechShowNetwork.Geschlagene neun Jahre lang hat die EU-Kommission die fragwürdigen Marketing-Praktiken des weltgrößten Chipherstellers Intel unter die Lupe genommen – diese Woche wird in Brüssel über das Strafmaß verhandelt.

Und es sieht nicht gut aus für Intel: Laut „Financial Times“ droht dem Halbleiter-Riesen aus Santa Clara diese Woche die höchste Kartellstrafe, die je in Europa verhängt wurde.

Insider und Anwälte warnen, die Rekordstrafen gegen den Softwarekonzern Microsoft von insgesamt mehr als einer Milliarde Euro könnten im Fall des Prozessor-Riesen sogar übertroffen werden.

Die EU-Behörde könnte Intel außerdem dazu zwingen, sein komplexes System aus Anreizen und Preisnachlässen , die das kalifornische Unternehmen seinen Kunden bietet, umzustellen.

[Link][Link]

Verwandte Artikel:


TechStats

Intel Intel, the world leader in silicon innovation, develops technologies, products and initiatives to continually advance how people work and live. Additional information about Intel is available at www.intel.com/pressroom and blogs.intel.com.

- Via TechFever Network http://www.techfever.net / PressRoom 2.0 [Press Release 02/11/2008 ] Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. Webnews.de says:

    EU-Kommission: Intel muss mit 1 Milliarde Euro Strafe rechnen…

    Geschlagene neun Jahre lang hat die EU-Kommission die fragwürdigen Marketing-Praktiken des weltgrö…

Antwort schreiben