Mobilfunk: Vodafone lässt die Marke Arcor sterben

8. Mai 2009 | by Silvia Kling

arcor-logo_girl_boy by you.Ende einer Telefon-Marke: Zum 1. August verschwindet eine der bekanntesten Marken im deutschen Telefongeschäft – der Vodafone-Konzern trennt sich vollständig von dem Namen Arcor beim Auftritt gegenüber Neukunden, berichtet die „FAZ“ in Berufung auf Fritz Joussen, Vodafone-Chef in Deutschland.

Die rund 2,5 Millionen privaten Bestandskunden und bestehenden Geschäftskunden sollen jedoch weiterhin unter der Arcor-Marke geführt werden.

Arcor ist das derzeit zweitgrößte Festnetz-Telekommunikationsunternehmen Deutschlands; nach der Telekom versteht sich. Mutterkonzern Vodafone hatte letztes Jahr die Tochtergesellschaft Arcor vollständig übernommen und arbeitet seitdem an der Integration des Mobilfunk- und Festnetzgeschäftes. Bis Mai 2008 hatte Vodafone lediglich 73,65 % der Anteile gehalten.

Arcor war usrprünglich aus einem Joint-Venture von Mannesmann und der Deutschen Bank namens Communications Network International (CNI) hervorgegangen und gehört bis heute zu den Telefonanbietern, die über ein eigenes Festnetz bis auf die Ebene der Teilnehmervermittlungsstellen verfügen – ab dort jedoch die Anschlussleitungen der Telekom mitbenutzen.

Der Name „Arcor“ wurde einst gewählt, da er „kurz und prägnant sei und Dynamik und Kompetenz ausstrahle“.

Ob mit dem Ende des Namens ergo der Marke Arcor wohl auch die nervigen Werbetestimonials von Ladies mit den so grellrot gefärbten Haaren aus der Reklame verschwinden werden, die doch arg an die Hostessen auf der Berliner Funkausstellung („Miss IFA“) erinnern?

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare (2)

  1. Webnews.de says:

    Mobilfunk: Vodafone läßt die Marke Acror sterben…

    Zum 1. August lässt Vodafone eine der bekanntesten Marken im deutschen Telefongeschäft sterben – d…

  2. ein konsequenter und guter schritt. ich habe den markenauftritt von vodafone/arcor nie richtig verstanden und mich stets über die geklonten (oder wie geklont wirkenden) logos gewundert ….

Antwort schreiben