Gratis-Kino: MyVideo zeigt Spielfilme kostenlos

5. Mai 2009 | by Alex Reiger

MyVideo-screenshot-video-internet by you.Cyberfilm-Fans dürfen jubeln: Die Internet-Video-Plattform MyVideo greift Youtube und Joost an und bietet über 60 Blockbuster kostenlos in voller Länge an – darunter Kassenschlager wie „Blade“ und „American History X“. Das Angebot wird werbefinanziert und soll sukzessive ausgeweitet werden; schon ab Sommer sollen über 100 Filme bereitstehen.

Die Online-Videothek stemmt sich mit dem kostenlosen Spielfilm-Angebot insbesondere gegen den  Rivalen Joost an, der im März in Deutschland gestartet ist und mit Studios wie Warner Brothers und Viacom zusammenarbeitet. Youtube bietet bislang nur in den USA in Kooperation mit großen Hollywod-Studios komplette Spielfilme an – es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis Youtube auch hierzulande mehr „Premium“-Content, sprich hochkarätige Spielfilem online offerieren wird.


Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben