Studie: Internet-Piraten kaufen mehr Musik

21. April 2009 | by Reah

iTunes Store by you.Tja, da jammert uns die Unterhaltungswirtschaft sei Jahren die Ohren voll, dass sie aufgrund von Internet-Piraterie kein Geld mehr verdient, und dann das: Studien der Norwegian School of Management zufolge sollen die Nutzer von Torrent-, sprich Peer-to-Peer-Tauschbörsen zehnmal so viel Geld für Musik ausgeben als Otto-Normalos, die ihre Musik gegen Bares bei Internet-Musikläden wie beim Apple iTunes Store oder bei Amazon MP3 herunterladen.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. […] machen der Musikindustrie da auch Studien der Norwegian School of Management, denen zufolge sollen die Nutzer von Peer-to-Peer-Tauschbörsen zehnmal so viel Geld für Musik […]

Antwort schreiben