[Update] Offline: Bundesweiter Mobilfunk-Blackout bei T-Mobile

21. April 2009 | by Alex Reiger

T-Mobile-Blackout: Das Netz von T-Mobile ist zusammengebrochen. In ganz Deutschland konnten heute viele der knapp 40 Millionen Kunden von T-Mobile ihre Mobiltelefone nicht benutzen. Kurz nach 16.00 Uhr begannen die Ausfälle im D1-Netz des größten deutschen Mobilfunkanbieters.

Vor allem ist der Großraum Berlin betroffen. Auch in Hannover und auf der Hannover Messe, größte Industrieschau der Welt, fiel das Netz aus. Betroffen seien weite Teile sowohl des Sprach- als auch des SMS-Dienstes, teilte die Telekom-Tochter mit.

[Update] Die Mobilfunk-Panne bei T-Mobile soll noch Stunden andauern, unzählige Kunden der Telekom-Tochter müssen sich noch gedulden: Der Netz-Blackout soll erst im Laufe der Nacht vollständig behoben werden. Grund für die Panne sei der Ausfall wichtiger Server.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , ,

Antwort schreiben