Purple iPod: Prince Opus ist neueste Special Edition für 2100 Dollar

14. April 2009 | by Silvia Kling

Prince iPod Touch by you.

Ja, lila muss er sein. Denn wer denkt nicht an Purple Rain, wenn der Name Prince fällt. Prince Opus, die neueste iPod-Sonderausgabe, ist dem amerikanischen Popartisten gewidmet und gerade mal 950-mal zu haben.

Nicht direkt bei Apple. Nein, im Komplettpaket mit einem gewaltigen Prince-Bildband über die 21-Nights-Tour des Künstlers  2007, den das britische Verlagshaus Kraken Opus herausgebracht hat. Das soll auch den stolzen Preis von $2,100 (1600 Euro) rechfertigen. Denn die musikalische Ausbeute des lila iPod ist nicht wirklich opulent. Die limitierte Prince-Opus-iPod-Version kommt gerade mal mit einem 40-Minuten-Video des Musikmeisters über seine Performance in der O2 Arena in London und 15 Songs des Live-Soundtracks von Indigo Nights.

Für Kraken-Opus-Verhältnisse wiederum scheint das Lila-Bündel ein Schnäppchen zu sein. Andere Werke, wie etwa der Arsenal-Bildband, schlagen mit über 4500 Euro zu Buche. Ohne passenden iPod Touch, versteht sich.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. Webnews.de says:

    Purple iPod: Pop-Star Prince bringt iPod Sonderedition für 2100 Dollar hera…

    US-Pop-Star Price hat nun auch einen Apple iPod – besser gesagt eine limitierte iPod-Sonderausgabe i…

Antwort schreiben