[Studie] Jung, männlich, gebildet – das ist die deutsche Twitter-Gemeinde

1. April 2009 | by TechFieber.de

ausbildungJung (32 Jahre), männlich (74%) und gebildet (78% haben Abitur) – so sieht sie aus, die deutsche Twittergemeinde. So zumindest eine Studie Thomas Pfeiffer, Webevangelist und Moderator der
Xing Microblogging Gruppe #xmbg.

Zwei von drei deutschen Twitter-Fans betreiben einen eigenen Blog und schreiben über Technik, web2.0-Themen oder Privates. Jeder zweite stammt aus der Medien- oder Marketingbranche und jeder Vierte ist Führungskraft oder Unternehmer/in. Und die meisten (83%) schreiben hauptsächlich auf deutsch.

Link

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Kommentare (6)

  1. […] Auswertungen auf der Twitterumfrage-Seite selbst, bei den Blogpiloten, Techfieber, und t3n. Diesen Beitrag weiter verbreiten: These icons link to social bookmarking sites where […]

  2. Twitterverbreitung…

    Utes …

  3. Twitterverbreitung und Bekanntheitsgrad…

    Utes über Twitter bzw. Identi.ca und dem Nutzen, den sie daraus zieht, möchte ich für eine Feststellung nutzen: Twitter ist hierzulande nicht …

  4. MonoBlog. sagt:

    […] Ein gutes Beispiel ist das ganze Theater um Lobo.  Es wundert nicht, wenn Deutschland in Social Media Angelegenheiten fünf Jahre Rückstand attestiert wird. Sascha Lobo ist natürlich polarisierend, manche finden ihn eitel, manche arrogant, manche selbstverliebt und manche cool, aber eins ist klar – blöd ist er nicht. Wir sollten froh sein, dass es mal jemanden gibt, der Social Media in die deutsche Öffentlichkeit bringt, sie personifiziert, die Pfade verlässt, auf denen sich die Szene in erster Linie selbst feiert. […]

  5. […] euch ein paar Stats zu präsentieren, bette ich ein Diagramm mit dem Suchvolumen zu Twitter ein. Erstellt habe ich es mithilfe von Google Insights. Darauf seht ihr die Twitterentwicklung der […]

  6. […] Auswertungen auf der Twitterumfrage-Seite selbst, bei den Blogpiloten, Techfieber, und […]

Antwort schreiben