Mega-Deal für MicroNews: Springer kauft Twitter

1. April 2009 | by TechFieber.de

fake-screenshot-springer-buys-twitter by techfever.Eine handfeste Überrschung ist das: Twitter fällt in deutsche Hände – die Axel Springer AG kauft für 1,5 Milliarden Dollar den Kurznachrichtendienst aus San Francisco, das berichtet TURI2.de.

Dies soll der Medienkonzern am späten Dienstag abend bestätigt haben – wie wohl? Durch einen Twitter-Eintrag über die höchst-hochoffizielle Twitter-ID „corporate_AS“ …

LOL: Heute ist übrigens der 1. April

[UPDATE] Hier ist gleich noch so eine Übernahme-Kiste: General Mills steigt in die Techbranche ein und übernimmt den TechCrunch-Ableger CrunchGear: General Mills Enters Tech News Space With Acquisition of CrunchGear

[UPDATE 2] TechCrunch hat die besten April-Scherze zusammengefasst: April Fools: YouTube Flails, Amazon Cloud Computing In A Blimp, 3D Chrome Browsing, Google Masters A.I.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Kommentare (5)

  1. Webnews.de says:

    MikroNews: 1,5 Mrd Deal: Springer kauft Twitter…

    Eine handfeste Überrschung ist das: Twitter fällt in deutsche Hände – die Axel Springer AG kauft …

  2. […] die Nachricht über den Verkauf von Twitter an Springer natürlich überraschend. Laut Techfieber.de legt die Axel Springer AG dafür 1,5 Milliarden US-Dollar auf den […]

  3. […] Springer Verlag kauft Twitter für 1,5 Milliarden Euro […]

  4. eayz.net says:

    April, April…

    Die Headlines des Tages. Bisher hätten wir da:
    · Geißbock Hennes soll Kölns Wappentier werden. Oder glech OB: Hennes statt Schramma!
    · Zensur: Bundesregierung verbietet Transformers 2. “Aus Solidarität mit der angeschlagenen Aut…

Antwort schreiben