Blogtainment: Gros deutscher Blogger bloggt scheinbar über Freizeitthemen

31. März 2009 | by Alex Reiger

BlogWorldExpo 2008 in Las Vegas by TechShowNetwork.Die allermeisten deutschen Weblogs werden vom privaten Schreibtisch aus gepflegt – und handeln von Hobbys, so zumindest die Veranstalter der am Mittwoch beginnenden Bloggerkonferenz re:publica. Desweiteren ginge es in 99 Prozent aller Blogs um Freizeitthemen und Hobbys. „Blogs sind 2009 zum Mainstream geworden. Jeder schreibt öffentlich über das, was ihn interessiert. Der Hobby-Gärtner schreibt über Gartenbau, andere über Sport“, sagt Mit-Organisator Markus Beckedahl.

Ich wundere mich offen gesagt, mich wie er darauf kommt. 99 Prozent aller Blogs drehen sich um Freizeitthemen und Hobbys? Auch das mit dem Mainstream ist grenzwertig – vorallem bei den Werbungstreibenden ist das nochlängst nicht angekommen.

Die Mehrzahl der Blogger in Deutschland (rund 500.000 Weblogs soll es inzwischen geben) sind übrigens Frauen – dennoch sagt Beckedahl: „Wenn man bekannte Blogger in Deutschland aufzählt, hat man Probleme, auf eine Frau zu kommen“

Das Blogger-Treffen re:publica findet vom 1. bis 3. April in Berlin statt, rund 1400 Teilnehmer haben sich angekündigt.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben