Abwrackfieber: Webseite zur Abwrackprämie knickt ein

30. März 2009 | by Alex Reiger

king and queen of the junk yard by iboy_daniel.Seit heute kann die Abwrackprämie nur noch online beim zuständigen Bundesamt beantragt werden – theoretisch zumindest. Wäre dieses Amt, das sogenannte Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) denn im Netz erreichbar: Aufgrund der großen Nachfrage ist die Webseite zur Abwrackprämie kurz nachdem sie online ging auch gleich wieder zusammengebrochen.

Auf der Bafa-Startseite steht nun der Hinweis, wegen technischer Probleme komme es zu „Schwierigkeiten beim Aufruf und beim Ausfüllen des Reservierungsantrags, die nicht im Einflussbereich des Bafa liegen. Das Bafa unternimmt alles in seiner Macht stehende, damit dieses Problem schnellstmöglich behoben wird“.

Man bitte um Verständnis.

[img]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Antwort schreiben