Abtauchen mit Sanyo: Zwei neue Unterwasser-Digi-Camcorder

24. März 2009 | by Silvia Kling

Sanyo Waterproof VPC by you.

Zwei neue Unterwasser-Digitalkameras hat Sanyo auf den Markt gebracht. Die Modelle VPC-WH1EX und VPC-CA9E.

Mit der VPC-WH1EX lässt sich bis auf drei Meter Tiefe abtauchen. Und mit einem imposanten 30x-Zoom alles digitalisieren, was sich da so tut unter der Wasseroberfläche. Damit ist das neueste Sanyo-Modell wohl richtig rekordverächtig. Und zudem sommertauglich, in knalligen Farben, Gelb oder Blau.

Auch die VPC-CA9E ist fit fürs Wasser und schafft es auf immerhin eineinhalb Meter. Das Modell kommt in  Rot oder Schwarz.

Bis zu 60 Minuten hält der Akku der Kameras, da hat man doch eine Weile Zeit, dem Unterwasserleben etwas näher zu kommen.

Ansonsten ist zu erwähnen: Die Sanyo-Camcorder liefern HD-Qualität, verfügen über HDMI-Ausgänge, der Speicher ist Flash-basiert. Etwa 449 Euro.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , ,

Antwort schreiben