Gute Nachrichten: SSD-Speicher werden billiger

23. März 2009 | by Reah

SSDs by you.Zur Abwechslung hier mal paar gute Nachrichten: Solid State Speicher (SSD) sind nicht nur schnell, effizient und praktisch unkaputtbar, sondern leider auch teuer. Doch das soll sich ändern. Super Talent hat die erste Mainstream-SSD-Speicher-Serie „UltraDrive SSDs“ herausgebracht, die deutlich günstiger ist als bislang verfügbare SSD-Speicherlinge.

Im Detail: Die 2,5-Zoll-SATAII-Disk von Super Talent mit 32 GB Speicherplatz kostet 128 US-Dollar, die 64-GB-Version 200 Dollar während die 256-GB-Version 650 Dollar kostet. Laut Hersteller haben die UltraDrive-Speicher Schreib-Lesegeschwindigkeiten von bis zu 200/160 MB pro Sekunde.

Die SSD-Speicher sind insbesondere auch für Notebooks interessant, da sie im Gegensatz zu herkömmlichen Festplatten eine deutlich bessere Energieeffizienz und Stoßempfindlichkeit aufweisen. Und purzeln die Preise weiter, werden wohl auch immer mehr der billigen Netbooks mit SSD-Speichern versehen. Bislang werden nur in höherpreisigeren Netbooks SSD-Speicher verbaut – so zum Besipiel im  ASUS EEE PC 901.

Die Super Talent SSD-Speicher sind u.a. verfügbar über NewEgg.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Comment (1)

  1. Webnews.de says:

    Gute Nachrichten: SSD-Speicher werden billiger…

    Super Talent hat die erste SSD-Speicher-Serie herausgebracht herausgebracht, die deutlich günstiger…

Antwort schreiben