Mobile Werbung: Google Ads nun in Apple iPhone Apps

19. März 2009 | by Reah

Google Ads by you.Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Daten- und Reklame-Krake Google Inc. auch die mobile Netzwelt in ihre Werbe-Fänge zieht. Sprich: Google hat nicht nur mobile Werbeprogramme entwickelt (etwa auch für den iPhone Browser), sondern auch damit angefangen, Werbung in bestimmte iPhone-Applikationen einzuschalten.

So zum Beispiel im Restaurant-Test-Service „Urbanspoon„; aber auch die Macher der „Backgrounds„-App arbeiten derzeit mit Google daran, Werbung in deren iPhone-Zusatzprogramm einzubauen.

Bislang gibt es keine offizielle Bestätiguing von Google, ab wann Google-Werbung in jedermann-fraus iPhone App integriert werden kann. Doch das dürfte ansichts des enormen Potenzials, dass dem „mobile Advertising seit Jahren zugeschrieben wird nur noch eine Frage der Zeit sein.

Alleine der deutsche Online-Werbemarkt, der schon im vergangenen Jahr um 25 Prozent auf 3,65 Milliarden Euro zugelegen konnt, soll 2008 um weitere 10 Prozent auf 4 Milliarden Euro wachsen, so zumindest der Bundesverband Digitale Wirtschaft Anfang des Monats bei der CeBit.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. Webnews.de says:

    Google-Werbung nun in Apple iPhone Apps…

    Google damit angefangen, Werbung in bestimmte iPhone-Applikationen einzuschalten. So zum Beispiel im…

Antwort schreiben