[CeBit 2009] Deutschland: Internet und Handy wichtiger als Freundin und Auto

15. März 2009 | by Fritz Effenberger

Eine Umfrage der hiesigen IT-Lobbygruppe Bitkom unter 19- bis 29jährigen Bundesbürgern ergab, dass 84 % lieber auf den Partner und das Auto als auf das Internet verzichten würden. Und 97 % können sich nicht vorstellen, überhaupt ohne Mobiltelefon auszukommen.

Bitkom Präsident August-Wilhelm Scheer erklärte anlässlich der CeBit in Hannover, diese Zahlen bedeuteten nicht etwa, dass das Web “ein anonymes Medium sei, dass zu sozialer Gleichgültigkeit führe”.

Ausserdem beklagte er die digitale Kluft mitten durch unsere Gesellschaft, die beim Alter von 50 Jahren verlaufe. Darüber sei der Gebrauch digitaler Kommunikationsmittel weit weniger verbreitet.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben