Mobile Entertainment: Apple iPhone mutiert zum Live-Radio

10. März 2009 | by TechFieber.de

3g Iphone Official Photo by techfever.Die Münchner Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk erobert das iPhone: 15 private Radiosender aus Bayern (darunter etwa 90elf, Radio Charivari, Antenne 1, Sunshine Live) bieten im Apple App Store eine kleine, kostenlose Radio-Anwendung zum Herunterladen an. Die Mini-Software liefert das normale UKW-Programm als Webstream auf Apples iPhone. Manche der APR-Stationen bieten zudem Nachrichten, Wetter oder Eilmeldungen in Textform an. Das ganze funktioniert natürlich auch mit dem Apple iPod Touch innerhalb einer Wlan-Zone.

Die Sender sehen das iPhone als Spielwiese – ökonomisch sei die iPhone-Lösung schließlich kein Gegen-Modell zu UKW-Sendebetrieb. Auch andere deutsche Rundfunkanstalten, darunter öffentlich-rechtliche wie private, verfügen bereits über Apps für das Kult-Telefon von Apple.

Link

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , ,

Kommentare (6)

  1. Webnews.de says:

    Mobile Entertainment: Apple iPhone mutiert zum Live-Radio…

    Gut 15 private Radiosender aus Bayern (darunter 90elf, Radio Charivari, Antenne 1) bieten im Apple A…

  2. imaki says:

    oh Apple, ihr habt einfach er die besten Rechner und besten Ideen! nur leider sied ihr hakt immer teurer als die windows kiste und software bekommt man auch schwerer. Schnief!

  3. Handytest says:

    Ich habe die Radio Apps bei mir getestet. Solange man im UMTS Bereich unterwegs ist funktioniert es bestens. Ausserhalb ist die Geschwindigkeit einfach zu gering

  4. Fans Schal Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes.

  5. Adi says:

    sehr cool! live web radio rocks auf dem iphone!!!

  6. ŞEMSİY E says:

    das mit dem mobile enertainment wäre schon ganz toll sofern die netze das auch unterstützen würden und schnell genug wären. bislang bin ich sehr enttäuscht von solchen diensten die unterhaltung auf dem handy versprechen aber diese nicht halten können. auch mein neues nokia ist zu lahm im vodafone netz. und billig ist der tarif auch nicht.

Antwort schreiben