[Zeitungssterben] Online statt Print: Post-Intelligencer nur noch online verfügbar

6. März 2009 | by TechFieber.de

bad weather in seattle by faeryboots.Internet statt Druckerpresse: Der amerikanische Großverlag Hearst, unter anderem Herausgeber des „San Francisco Chronicle“, macht ernst und stellt gedruckte Ausgaben von defizitären Zeitungen ein und wird diese künftig nur noch online publizieren. Erstes Opfer ist der „Post-Intelligencer“ aus Seattle, der nur noch im Web erscheinen wird.

Damit wird in den Staaten erstmals eine Großstadt-Tageszeitung ausschließlich als „Online Only“-Zeitung publiziert. Der „San Francisco Chronicle“ könnte bereits bald folgen: Vergangene Woche kündigte der Hearst-Verlag an, die zwölftgrößte US-Zeitung zu verkaufen oder notfalls ganz einzustellen, sollten Einschnitte wie ein deutlicher Stellenabbau nicht für einen Turn-Around reichen.

Der „Post-Intelligencer“ kommt derzeit auf eine Auflage 118.000 Exemplaren.

[Link][img]

TechStats

Intel Intel, the world leader in silicon innovation, develops technologies, products and initiatives to continually advance how people work and live. Additional information about Intel is available at www.intel.com/pressroom and blogs.intel.com.

- Via TechFever Network http://www.techfever.net / PressRoom 2.0 [Press Release 02/11/2008 ] Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , ,

Antwort schreiben