[Cebit 2009] Gigantische Speicherkarten: Pretec 32GB SDXC und 100GB 666x Compact Flash

4. März 2009 | by Silvia Kling

Die taiwanesische Firma Pretec hat auf der CeBIT Weltpremiere gefeiert mit der ersten 32GB SDXC und zudem mit der 666x-Version ihrer 100GB Compact Flash-Karte, die Schreib-Lesegeschwindigkeiten von bis zu 100MB/s erreichen sollen.

Laut Pressemitteilung soll die SDXC (eXtended Capacity), die nächste Generation der SD-Karte sein und bald Kapazitäten von bis zu 2 TB erreichen. Und klar, die Massen von Megapixel, die man so einfängt, wollen gespeichtert werden.

Der Nachteil der neuen SDXC-Karten: Sie sind nicht kompatibel mit SDHC (das im exFAT Dateisystem formatiert und nicht im bekannten FAT32-File-System angelegt), das heißt sie können leider nicht mit dem Gros der gegenwärtigen Digitalkameras verwendet werden.

Es scheint aber nur eine Frage der Zeit, bis diese Riesenspeicherkarten der neue Standard bei den Digiknipsern werden. Vielknipser, Videofans und sonstige Pixelprotzer wird’s freuen.

Zum Preis war bislang leider nichts zu erfahren.

Verwandte Artikel:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben