Schwacher Markt: Steve Ballmer flirtet weiter mit Yahoo

25. Februar 2009 | by TechFieber.de

Microsoft CEO Steve Ballmer at the Consumer Electronic Show CES 2006 by TechShowNetwork.Nun stellt sich also auch Softwaregigant Microsoft auf härtere Zeiten ein. Erst vergangenen Monat sprach der Konzen erstmals in der Firmengeschichte Massentlassungen aus. Nun sagte CEO Steve Ballmer am Dienstag vor Analysten, dass der Markt noch „für eine relativ lange Zeit“ schwach bleiben werde.

Außerdem betonte Steve Ballmer erneut Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem straucheldnden Web-Portal Yahoo – erneute Übernahmeversuche soll es allerdings nicht geben.

Verwandte Artikel

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben