[Cebit 2009 ] TechShows in der Krise: Massiver Aussteller-Schwund bei der CeBIT

20. Februar 2009 | by TechFieber.de

cebit flags by ramsesoriginal.Die sich immer weiter verschärfende Weltwirtschaftskrise setzt mehr und mehr auch den Messeveranstaltern zu. Nicht anders als bei der CES Anfang des Jahres in Las Vegas oder diese Woche beim MWC in Barcelona klagen nun auch die Veranstalter der CeBIT in Hannover über einen dramatischen Aussteller-Rückgang.
Die weltgrößte High-Tech-Messe, die vom 3. bis 8. März in Niedersachen stattfinden wird, verzeichnet in diesem Jahr einen Aussteller-Rückgang von 25 Prozent auf rund 4.300 Unternehmen, so der Messe-Vorstand Ernst Raue gegenüber der Nachrichenagentur „dpa“.

Die Ausstellungsfläche geht nach seinen Aussagen im Vergleich zum Vorjahr um fast 20 Prozent auf rund 200.000 Quadratmeter zurück.

„4.300 Aussteller aus aller Welt sind angesichts der Weltwirtschaftskrise ein Erfolg. Firmen, die ihre Marketingbudgets auf Null stellen müssen, werden in diesem Jahr allerdings nicht in Hannover sein. Am Marketing wird zuerst gespart“, wird Raue zitiert. „Wir werden in diesem Jahr eine sehr effiziente CeBIT sehen. Die Firmen, die kommen, und auch die Besucher haben es sich sehr genau überlegt und verbinden mit dem Auftritt in Hannover große Hoffnungen.“ Die zeige Wege aus der Krise.

Der Aussteller-Rückgang sorge auch für einen Umsatzrückgang bei der Messegesellschaft. Konkrete Zahlen nennt Raue nicht. Vor allem viele kleine Hardware-Hersteller und Telekommunikationsausrüster aus China, Taiwan, Südkorea und Hongkong verzichteten auf einen CeBIT-Auftritt und seien die Hauptursache für den Rückgang der Ausstellerzahl. Auch einige namhafte Unternehmen wie Toshiba und Kyocera verzichten in diesem Jahr auf einen eigenen Stand.

Im vergangenen Jahr waren es noch 5.845 Aussteller aus 77 Ländern. An Messebesuchern zählte man stolze 495.000.

Immerhin gibt es auch zahlreiche Rückkehrer, wie etwa Dell, Intershop und Nokia Siemens Networks.

[TechShowNetwork TechShowData for CeBIT] [img]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare (3)

  1. Webnews.de says:

    TechShows in der Krise: Massiver Aussteller-Schwund bei der CeBIT…

    Die sich immer weiter verschärfende Weltwirtschaftskrise setzt mehr und mehr auch den Messeveransta…

  2. Eduardo says:

    Die Cebit ist schrecklich, für alle Beteiligten. Da will doch eigentlich keiner hin. Zum Glück gibts die IFA.

  3. @Eduardo: yeah, nicht wenige internationale Cebit-Besucher nennen die Cebit „Tradeshow from hell“ …

Antwort schreiben