Green Screen: Displays ohne Stromverbrauch

18. Februar 2009 | by Fritz Effenberger

Das ist die stark reduzierte Version: “ohne Stromverbrauch”. Tatsächlich verkündeten Qualcomm und LG auf dem aktuellen Mobile World Congress in Barcelona, man hätte bedeutende Fortschritte bei Displays mit IMOD (Interferometric MODulation) und MEMS (micro-electro-mechanical system) erzielt.

Und weil sich niemand mehr neue Akronyme merken kann, wurde der Markenname Mirasol dafür registriert. Die Qualcomm-Version in schwarz-weiss soll demnächst ins Inventec V112 Windows Smartphone eingebaut werden, LG will mit Mirasol-Farb-Dsiplays in Mobiltelefonen auftrumpfen.

Ganz ähnlich wie bei eInk-Anzeigen wird hier nur Strom verbraucht, wenn ein neues Bild (ein neuer Text) erscheint, Bildhelligkeit wird vor allem durch reflektiertes Licht erzielt. Da bin ich ja mal gespannt.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. Webnews.de says:

    Green Screen: Displays ohne Stromverbrauch…

    Das ist die stark reduzierte Version: “ohne Stromverbrauch”. Tatsächlich verkündeten Qualcomm …

Antwort schreiben