[MWC 2009] Solar und PCM: Samsung kündigt Öko-Handy Blue Earth an

13. Februar 2009 | by Silvia Kling

Nachhaltig, ökologisch, sparsam. Schlagwörter, mit denen Autohersteller derzeit der Krise trotzen können. Und mit Umweltverträglichkeit will auch Samsung punkten.

Der koreanische Mobilfunkriese wird auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona Blue Earth präsentieren. Ein Touchscreen-Telefon, das solarbetrieben ist und zu einem guten Teil aus recycelten Plastikflaschen (PCM) hergestellt wird. Um den Öko-Willen zu unterstreichen, rechnet ein integriertes Pedometer vor, wie viele Bäume man rettet, wen man statt Auto fahren zu Fuß geht.

Also, das soll helfen, unseren Planeten zu retten und macht Handynutzer gleichzeitig unabhängiger von einer Stromquelle.

***Pressemitteilung
Samsung bringt „Blue Earth” heraus – das erste solarbetriebene Touchscreen-Handy
Mobile World Congress 2009
Hall 8, Stand 8a139

SEOUL, Südkorea–Samsung Electronics Co. Ltd. stellte heute sein innovatives solarbetriebenes Touchscreen-Handy „Blue Earth” vor, ein Paradebeispiel von Samsungs Vision für ökologische Nachhaltigkeit. Unter dem Motto: „The Blue Earth Dream: Eco-living with SAMSUNG mobile” bekräftigte Samsung sein Engagement für Umweltschutz durch die Entwicklung umweltgerechter Produkte und ein Aktivitätsprogramm für seine Kunden. Das neue Handy wird erstmals auf dem Mobile World Congress 2009 vorgestellt werden.

Das Blue Earth ist das erste solarbetriebene Touchscreen-Handy und sein Design symbolisiert einen flachen und gut abgerundeten glänzenden Kieselstein. Die Solarzelle an seiner Rückseite lädt die Batterie auf und sorgt dafür, dass genug Strom zur Verfügung steht, um jederzeit und überall zu telefonieren.

Blue Earth besteht aus einem recycelten Kunststoff namens PCM, der aus alten Wasserflaschen gewonnen wird und hilft, den Kraftstoffverbrauch und den Kohlenstoffausstoß beim Herstellungsprozess zu verringern. Das Gerät und die Ladevorrichtung sind frei von schädlichen Substanzen wie bromierten Flammschutzmitteln, Beryllium und Phthalaten.

Als das neueste Mitglied einer umweltfreundlichen Produktfamilie verfügt das Blue Earth über eine einzigartige Benutzerschnittstelle, die darauf ausgelegt ist, die Aufmerksamkeit auf den Schutz unserer empfindlichen Umwelt zu lenken. Das neue Interface gibt dem Benutzer die Möglichkeit, mit einem einzigen Klick auf den „Eco Mode” umzuschalten und Bildhelligkeit, Hintergrundbeleuchtungsdauer und Bluetooth auf einfache Weise energiesparend einzustellen. Mit der „Eco-Walk”-Funktion kann der Benutzer den eingebauten Schrittzähler aktivieren und berechnen, wie viel Kohlenstoff nicht in die Atmosphäre ausgestoßen wurde, indem er die Strecke zu Fuß und nicht per Kraftfahrzeug zurücklegte. Diese einzigartige Funktion berechnet den Wert des umweltfreundlichen Verhaltens des Benutzers als die Anzahl geretteter Bäume.

Die Verpackung des Blue Earth ist platzsparend und leicht, besteht aus recyceltem Papier und enthält ein Ladegerät mit 5 Sternen für Energieeffizienz, der im Standbymodus weniger als 0,03 W an Strom verbraucht. Als Teil des freiwilligen Abkommens im Rahmen der Integrierten Produktpolitik der Europäischen Kommission hat Samsung eingewilligt, den Energieverbrauchsdaten des Ladegeräts im Nicht-Lademodus zu verwenden.

„Samsungs ‚The Blue Earth Dream’ veranschaulicht unsere kleinen aber bedeutungsvollen Entscheidungen für die Zukunft und unsere Umwelt”, sagte Herr JK Shin, der Executive Vice President und Head of Mobile Communication Division von Samsung Electronics. „Wir sind entschlossen, das höchste ökologische Ansehen bei unseren Kunden und Geschäftspartnern zu erlangen, indem wir die besten umweltgerechten Produkte liefern und ökologische Aktivitäten fördern.”

Bleiben Sie in Kontakt mit Samsung Mobile! Erfahren Sie mehr über den ‚The Blue Earth Dream’ andere umweltfreundliche Initiativen unter www.samsungmwc.com (die Website wird am 16. Februar eröffnet) und besuchen Sie uns in Halle 8 an Stand 8a139 auf dem Mobile World Congress in Barcelona.

Über den Blue Earth Dream

Der Blue Earth Dream vermittelt Hoffnung und gibt Ziele für ein nachhaltiges Wachstum und Leben vor. Mit zunehmendem Umweltbewusstsein entwickelt Samsung neue Wege zur Verringerung von CO2-Emissionen und Einsparung von Energie in allen Lebenszyklusphasen seiner Produkte, um so effektiv auf den Klimawandel zu reagieren. Das Unternehmen hat Zielvorgaben zur Eliminierung von Giftstoffen in Handys festgelegt und wird in Zukunft recycelte Materialen für Verpackungen verwenden. Samsung wird seine Kunden ermutigen, ihre Handys bei einer zunehmenden Anzahl spezieller Rücknahmestellen in aller Welt zu recyceln.

Über Samsung Electronics Co. Ltd

Samsung Electronics Co., Ltd. ist ein globaler Branchenführer für Halbleitertechnik, Telekommunikation, digitale Medien und digitale Konvergenztechnologien, der im Jahr 2007 einen Konzernumsatz von 105 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete. Das Unternehmen beschäftigt ca. 150.000 Mitarbeiter in 134 Niederlassungen in 62 Ländern und ist in die beiden Hauptgeschäftsbereiche Digital Media & Communications und Device Solutions gegliedert. Samsung Electronics ist als eine der wachstumsstärksten Marken anerkannt und ein führender Hersteller von digitalen Fernsehern, Speicherchips, Handys und TFT-LCD-Bildschirmen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.samsung.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Samsung Electronics Co., Ltd
Soo Jeong Lee, (82) …
Corporate Communications Team
soojeong.lee@samsung.com
oder
Samsung Electronics Co., Ltd
Sophia Kim, (82) 31-…
Telecom PR
sophia.kim@samsung.com

[Pressemitteilung][Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. Webnews.de says:

    [MWC 2009] Solar und PCM: Samsung kündigt Öko-Handy Blue Earth an…

    Nachhaltig, ökologisch, sparsam. Schlagwörter, mit denen Autohersteller derzeit der Krise trotzen …

Antwort schreiben