Fallout 3: Expansionpacks verspäten sich

8. Februar 2009 | by Fritz Effenberger

Fallout 3: Operation Anchorage ist zu haben, und ermöglicht einen Überfall auf das chinesisch besetzte Alaska, ein paar neue Gegner und (endlich) die Gauss-Rifle.

Allerdings ist das Abenteuer schnell durchgespielt, und die beiden nächsten verspäten sich, wie Bethesda jetzt zugibt.

“The Pitt” (mit der Schlacht von Pittsburg) kommt erst im März, “Broken Steel” (mit einer Art Fortsetzung des Main Quest) dann im April, und bringt die lang erwartete Aufhebung des Level-Cap mit sich.

Endlich über Level 20 rauskommen. Aber nur auf PC und Xbox 360. Nicht auf der PS 3. Auf der Wii schon gar nicht.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben