Internet-Fernsehen: IPTV in Deutschland populärer als gedacht

2. Februar 2009 | by TechFieber.de

tv by techfever.Ich glotz‘ Web-TV: Studien der Indiustrievertretung Bitkom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien) zufolge ist Internet-Fernsehen in Deutschland wesentlich populärer als bislang angenommen. Die Anzahl der Haushalte mit IPTV, sprich Fernsehen via IP, sprich via Internet, hat sich demnach 2008 verdreifacht. 536.000 deutsche Haushalte sollen der Bitkom zufolge nun via Web glotzen.

„Internetfernsehen und Mobiles TV werden in wenigen Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft sein – allein in Deutschland könnten in den kommenden drei Jahren bis zu 3000 IPTV-Sender entstehen“, gibt sich der Verband optimistisch. Gefragt sei nun die Politik beim mobilen Fernsehen. „Die Technologie ist vorhanden, Anbieter und Interessenten stehen in den Startlöchern“, sagte BITKOM-Präsident Willi Berchtold bei der Präsentation der Studie. Aber seit über einem Jahr verzögere sich die Vergabe der erforderlichen Frequenzen.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben