Haie in meinem Drink!

27. Januar 2009 | by Fritz Effenberger

Es gibt Leute, die behaupten steif und fest, Haie wären im Grunde ihres Herzens ungefährlich und hätten gar nicht die Absicht, Leute zu essen. Ich finde, das lässt sich schwer nachprüfen, zumindest nicht ohne ein gewisses Risiko.

Trotzdem eignet sich der Hai-Mem bestens als Party-Gag, wie hier in Form eines Hai-Flossen-Eiswürfels. Dieser ist schlauerweise so geformt, dass die Flosse für längere Zeit aufrecht aus dem Ozean… dem Cocktail herausragt. Möglicherweise wird der Verbrauch von Trinkhalmen dadurch angeregt. Wer weiss?

Und sechs grosse britische Pfund (oder umgerechnet 6,42 in richtigem Geld) für den Flossen-Vierer als Eisförmchen sind auch wirklich nicht zuviel für dieses tendenziell alkoholisierte Auskosten von Abenteuer und Gefahr.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben